INI-Kommandos im Überblick


Befehl Parameter Defaultwerte Wertebereich Zweck
clip Zeile, Spalte, Breite, Höhe 0, 0, 40, 25 0-24, 0-39, 1-40, 1-25 Vorgabe eines Clips
colors Anzahl 2 2-16 Anzahl Render-Graustufen vorgeben
defcolors Anzahl Farben, Werte, ... z.B.: 16, 0, 6, 9, 11, 2, 4, 8, 12, 14, 10, 5, 15, 3, 7, 13, 1 2-16, 0-15 Vorgabe der 14 Defaultpaletten
loader ldr.xxxxxxx ldr.4BitGodot 5 bis 16 Zeichen Installation des Lader-Moduls
loadfrom Drivenummer (Bootdrive) 8-11 Erstzugriff beim Laden von Bildern
mode Nummer 0 0 oder größer 0 0 = Hires; größer 0 = Multicolor
module mod.xxxxxx mod.ClipWorks 5-16 Zeichen Installation eines Moduls
mousecolors Vordergrund, Hintergrund 1, 0 0-15, 0-15 Vorgabe der Mauszeigerfarben
mousexy x-Position, y-Position 80, 80 0-511, 0-255 Vorgabe der Start-Mausposition
pattern pat.xxxxxx pat.System 5-16 Zeichen Vorgabe des Pattern-Rasters
pfox Zahl 1 0 oder größer 0 0=Pagefox reserviert für Module
größer 0=Pagefox für Grafik
ram xxx.xxxxxx - 5-16 Zeichen Installieren von Modulen aller Art in eine REU
reuclear Zahl 1 0 oder größer 0 0=Reboot der REU abgeschaltet
größer 0=Reboot ein
saver svr.xxxxxx svr.4BitGodot 5-16 Zeichen Installation des Savers
saveto Drivenummer (Bootdrive) 8-11 Erstzugriff beim Speichern von Bildern
textcolors shadow, lite, normal text, hilite, background 0, 14, 12, 15, 6 0-15 für alle Parameter Vorgabe der Bildschirmfarben
ticks Anzahl 13 0-255 Vorgabe des Zählers für den Doppelklick
vdc Zahl 1 0 oder größer 0 0=VDC reserviert für Module
größer 0=VDC für Grafik


zurück

Arndt Dettke
arndt@godot64.de