mod.ApplyColors


Überschreibt die Daten des 4Bitspeichers mit neuen Werten, die sich aus der Farbkombination der aktuellen Palette ergeben. Man erstellt eine neue Palette, indem man die Farben im unteren Anzeigegadget des Palette-Requesters durch die gewünschten aus dem oberen überschreibt. Anders gesagt: man klickt oben die gewünschte Farbe an und klickt dann unten auf die, die davon ersetzt werden soll. Dient dazu, unerwünschte Farben (auch mehrere gleichzeitig) in einem Arbeitsgang durch andere zu ersetzen und auf diese Weise zu eliminieren. Ab Version 1.01 wird nach der Anwendung von ApplyColors die Palette auf die Defaultwerte zurückgesetzt, man kann also ohne weitere Mausklicks das Ergebnis durch Neurendern anschauen (Display).
Oben wurde hier hellrot angeklickt (erscheint im rechten Anzeigefenster). Würde man jetzt unten z.B. auf gelb klicken, würde gelb durch hellrot ersetzt.


Eigenschaften:
nicht umkehrbar, wirkt auf Farben
zurück
Arndt Dettke
god.ADettke@t-online.de

Copyright © 1996, A. Dettke, letzte Änderung 31.7.2000