mod.HowMany

v1.02 13.11.18


HowMany hat keinen eigenen Requester.

Howmany ist ein Diagnose-Tool. Es zählt die Anzahl der in einer Kachel beim Rendern berücksichtigten Farben unter Beachtung der aktuellen Einstellung von Screen Controls und Balancing. Beim Auslösen des Modifiers wird der GoDot-Bildschirm gelöscht und füllt sich mit Zahlen. Jede Zahl gibt die sich ergebende Farbanzahl in der zugehörigen Kachel der darunter liegenden 4Bit-Grafik an. Bei Werten über zehn haben wir dafür die Hexdarstellung gewählt (A für die Zahl 10, B für 11, C, D, E und F entsprechend). Für die Höchstzahl 16 zeigt das Modul einen Stern (*). Besonders bei nach GoDot importierten Fremdformatbildern können leicht mehr als die in Multicolor eigentlich maximal vier möglichen Farben in einer Kachel vorhanden sein.

Howmany berücksichtigt also bei der Auszählung der Farben/Graustufen den Ausgabegrafikmodus und ebenso die hinter Colors angegebene Anzahl der gewünschten Ausgabefarben, d.h. beispielsweise, dass das Ergebnis im Multimodus u.U. anders aussieht, als wenn man auf Hires einstellt. Auch die Balancing-Einstellungen beeinflussen das Ergebnis. Bei der Anzeige der Zahlen wird farblich dargestellt, ob die entsprechende Kachel beim Rendern die bei Colors eingestellte Farbanzahl auch tatsächlich berücksichtigt (grün) oder bereits Farben ausblendet (rot). Kacheln mit intern weniger als der eingestellten Farbanzahl bleiben weiß. Die angezeigte Zahl zeigt, aus wie vielen Farben GoDot letztlich auswählt, um diese Kachel zu rendern.

Hinweis: Ein Tastendruck im Zahlenbildschirm zeigt das gerenderte Grafikbild selbst an, damit problematische Stellen für Änderungen (z.B. mit PixelEdit) leichter identifizierbar sind. Ein weiterer Tastendruck kehrt zurück zur Zahlendarstellung. Man verlässt das Modul durch Betätigen der <STOP>-Taste im Zahlenbildschirm. Wurde die Grafik noch nicht gerendert, gibt es einen informierenden Hinweis, und das gerenderte Bild wird nicht angezeigt.


Beispiel:

Vorlagebild
Oben: Hier noch einmal das Original. Es enthält alle 16 Graustufen.
Rechts: Die obere Anzeige wurde auf Hires/16 Farben eingestellt, die untere auf Hires/5 Farben. Alle grünen Kacheln enthalten tatsächlich
fünf Farben, alle roten mehr (mit oberem Auszug vergleichen). Die unterschiedlichen Zahlenangaben ergeben sich aus der Einstellung
auf 5 Farben unten (diese angezeigte Anzahl Farben wird dann beim Rendern berücksichtigt).
16 Farben

5 Farben
Oben: Der Höchstwert bei der Auszählung ist hier 12 ("C" in der
rechten oberen Ecke) bei Einstellung Hires/16 Farben.
Unten: Eingestellt auf 5 Farben ergeben sich alle Kacheln, bei denen
es im Multicolor-Modus zu Color Clashes kommen könnte (das sind
immer die, wo eine Zahl größer als 4 eingetragen ist).

zurück - zum Standardmodifier-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de