ldr.Hi-Eddi

v1.01 17.08.18


Lader Hi-Eddi

Dateiformat:
Namenskennung: keine
Startadresse:$2000
Bitmap: 8192 Bytes
Video-Ram: 1024 Bytes
gepackt:nein

Das Menü des Programms "Hi-Eddi" (Hi-Eddi Plus war eine Weiterentwicklung).

Hi-Eddi hat keinen eigenen Requester.

Hi-Eddi ist ein farbiges Hires-Format. Es hat eine Auflösung von 320×200 Pixeln und kann pro Kachel (8×8 Pixel) zwei Farben darstellen. Diese Farben dürfen von Kachel zu Kachel unterschiedlich sein. Eine Grafik nimmt auf der Diskette 37 Blocks ein.

Der Autor des Programms - Hans Haberl - landete mit Hi-Eddi im 64'er Magazin ein Programm des Monats (Heft 01/1985). Hi-Eddi ist der Vorläufer zu den Grafikeditoren Printfox, Pagefox und Eddison der Firma Scanntronik.

Gerendert werden die Bilder in der Screen-Controls-Einstellung "Hires; Colors: 16".

Hinweis: Wenn Hiresbilder, die ohne Farbinformationen ausgestattet sind, geladen werden, weist Hi-Eddi intern die Farben schwarz (Tinte) und hellgrün (Papier) zu. Diese kann man bei Bedarf mit Histogram/Swap schnell den eigenen Vorstellungen anpassen.

Anzeige in "Image Information":


Korrespondierende Saver: Hi-Eddi


Beispiel:

Hi-Eddi Demobild
Das Hi-Eddi-Demobild

zurück - zum Standardlader-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de